E-Scooter mit Strassenzulassung, max 30km/h, Federung vorne/hinten und bissl Offroad gesucht

  • Hi alle miteinander :)


    Hier im Vorstellungsthema habe ich schon ein wenig von mir und meinem Exit Cross erzählt: Hallo alle :)


    Und weil in der Zwischenzeit einiges passiert ist, gibt es dazu im Spoiler eine Geschichte für all jene die wissen möchten warum ich einen E-Scooter suche obwohl ich bereits einen besitze


    Was ich suche


    • Einen E-Scooter, der ordentliche Reifen hat statt den kleinen Hart- oder Mittelweichgummis. Darf gerne ein wenig Profil haben für einfache Wiesen oder Schotterwege oder ähnliches
    • Mindestens 25km/h Geschwindigkeit, aber nicht schneller als 30km/h, da der Scooter schon strassenzugelassen sein soll
    • Ein wenig Reichweite, nicht nach 25-30km schon schlapp machen
    • Mit Steigungen, die man im städtischen Bereich durchaus antreffen kann, umgehen können. Als möglichen Richtwert kann ich nur den vom Exit Cross nehmen: bis zu 20°
    • Die Reifen vorne und hinten möchte ich befedert haben und zwar richtig. Der EC hat vorne keine Federung (ausser ab 1500 EUR aufwärts, den ich eben nicht habe) und die Federung hinten halte ich mittlerweile auch für umsonst
    • Ich glaube ich möchte mich diesmal vom Gasgriff abwenden und mir ist ein Druckknopf für den Daumen aufgrund Sicherheit lieber
    • Brauche keine Extras wie Bluetooth Anbindung, Smartphone App oder Farbdisplay
    • Display muss mir nur die notwendigen Informationen auch bei Sonneneinstrahlung lesbar anzeigen können: Geschwindigkeit, Ladekapazität/Reichweite, gefahrene km und insgesamt gefahrene km
    • Schlüssel/Schloss damit Ein/Aus überhaupt bedient werden kann ok, muss aber nicht sein
    • Ich weiss nicht ob es mindestens Scheibenbremsen sein müssen, aber auf keinen Fall möchte ich Bremsen wo ich hinten irgendwo draufsteigen muss
    • Max 20-22kg Gewicht (EC Gewicht geht grade noch so, schwerer soll es also nicht sein)


    Ich würde mich sehr freuen wenn jemand von euch Tips für mich hat, denn ich habe das Netz schon abgesucht nach E-Scootern die den Anforderungen entsprechen, finde aber immer nur diese Teile von Mediamarkt usw oder die, die direkt mit 40km/h oder mehr schiessen.

    Es muss nicht ein Vor-Ort-Händler sein, aber ich möchte schon von einem Unternehmen beziehen, das hier in Österreich ausliefert und dementsprechend unkompliziert in Garantiefällen handelt.


    Danke & LG,

    ItsChris

  • Nabend,


    Die Abdeckung ist noch recht schwach da muss ich dir recht geben, aber Probefahren bei der Auswahl des richtigen Fahrzeuges finde ich unerlässlich.

    Ich habe 2 Filialen im schönen Ländle 6923 Lauterach sowie 6845 Hohenems. Aus welcher Ecke kommst du denn ? Vielleicht finden wir ja jemanden für dich.


    Wirf doch auch mal einen Blick auf den Techlife X6 -> https://mikrofahrzeuge.com/product/techlife-x6/


    Grüße Rene

  • Guten Morgen Rene,


    du hast völlig recht - man sollte immer zuerst probefahren. Allerdings nur mit was, wenn am österreichischen Markt so gut wie nur diese Standardgeräte zu finden sind :(

    Zugegeben vom Fahren her macht der Exit Cross ja Spass, es sind eben diese technischen Gebrechen die nicht sein sollten und Supportabteilungen, die sehr spät bzw. nur auf merkmaliges Nachfragen irgendwann reagieren.


    Meine Ecke die Steiermark und würde mich unheimlich freuen wenn es im (Um)Raum Graz einen Händler gibt, der viele und vor allem nicht nur Standardgeräte führt.

    Der Techlife X6 sieht soweit in Ordnung aus und dem Exit Cross sehr ähnlich. Womit wir auch bei einem der störendsten Dinge beim EC sind: Die fehlende Frontfederung und beim X6 sieht die auch so aus als wäre sie nicht vorhanden. Beim Slidefox P1 S wurde das sauber gelöst. Oder auch bei Techlife X7/X8 - allerdings viel zu schnell für Strassenzulassung :D


    LG

  • Wow! Was es nicht alles gibt :) Wieso verstecken sich die österreichischen Hersteller so sehr? :D


    Habe mir nun bei Rene das Video angesehen: https://www.youtube.com/watch?v=M260kJfrkw4 und habe dazu noch Fragen:

    Wenn ich das den Bildern recht entnehmen hat der ES500 hinten ein Licht - ist das auch ein Bremslicht?

    Blinker gibt es wohl keine wie es aussieht, oder?

    Lässt sich die Federung hinten einstellen? Im Video sieht man am Anfang und bei 02:11 einen Absprung, wo mir jedoch scheint, dass die Federung hinten recht starr bleibt?

    Kann die Höhe des Lenkers justiert werden?

    Was tun wenn Reifen platt sind oder der Akku getauscht werden muss?

    Gas geht über Daumendrücker was ich auf https://mikrofahrzeuge.com/pro…-e-scooter-mit-zulassung/ so sehe - wozu sind die ganzen Tasten links?


    Wie lange hast du ihn bereits bzw. wieviele km bist du gefahren und was kannst du so darüber sagen WOLFGANG ?


    Kannst du mir so einen zum Testen zukommen lassen Rene? :D Warum müsst ihr alle nur so weit weg sein....


    Vielen Dank & LG



    PS: Von Iohawk habe ich noch immer keine Rückmeldung, also habe ich ein weiteres Erinnerungsmail geschickt. Weiss jemand wie man da vorgehen muss wenn ein Hersteller anscheinend seinen Pflichten nicht nachkommt?

  • Hey Hey,


    ja beim ES500 dient die Rückleuchte auch als Bremslicht - Blinkt beim betätigen der Bremse.

    Blinker gibt es fix keine, diese müssten nachgerüstet werden.

    Die Federung ist eine Art Gummi Drehstaabfederung undist nicht einstellbar, diese muss sozusagen ein wenig eingeritten werden.

    Bleibt aber auch noch nach über 1500km recht straff. Die Lenkerhöhe ist ebenso fix und meiner Meinung nach passend bis 185cm.

    Ansonsten gibt es einen Adapter um die Lenkerhöhe zu erhöhen. Die Reifen sind mit einem Schlauch ausgestattet, der Wechsel ist nicht all zu kompliziert.

    Ebenso kommt man direkt unter dem Deck durch das entfernen von ein paar Schrauben direkt an den Akku.


    Ich finde der ES500 - Grundmodell Kugoo G2 Pro ist ein klasse und zuverlässiger Begleiter, durch das dass er beim Klappen nicht arretiert und doch bischen was wiegt eignet er sich nicht gerade jeden Tag in den Öffis mit zu nehmen oder in den 5 Stock zu schleppen.


    Gegen ende des Jahres eventuell auch erst Richtung Januar kommt die neue verbesserte Version vom ES500, dieser ist bereits ausverkauft.

    Den neuen kann ich dir dann gerne zum testen zusenden.


    Vielleicht kann dir WOLFGANG noch sein Insider wissen Teilen.


    LG Rene


    PS: Ich kenne da zu gut, am besten Stress machen und nicht nach lassen :D

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!