Kugoo ES2 Clone (Mega Motion M5) unlock

  • Hi zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir hier ggf. helfen.

    Ich habe hier momentan den Mega Motion M5 rum stehen, dieser scheint ein Clone des Kugoo Kirin ES2 zu sein.

    Um nicht lange um den heißen Brei herumzureden, er läuft super aber leider nur die vorgeschriebenen 20 bzw. 19 Km/h. in der mega motion app ist, sofern er nicht verbunden ist der sog. advanced mode verfügbar (30Km/h) sobald die app via bluetooth gepaired ist, entfällt dieser.

    Weiß jemand ob die Elektronik im Dashboard (BT display) oder der Controller selbst hierfür verantwortlich sein könnte?

    sprich welches Teil muss ich austauschen? ;)

    Vielen Dank im Voraus

  • Mahlzeit ...

    Sehr sehr gute Frage, wo ich schon seit 1 Monat drauf die Lösung suche ...

    Dashboard hatte ich so ziemlich als erstes getauscht. Das einzige was es gebracht hatt = ich habe jetzt 3 Gänge allerdings bleibt es bei der Geschwindigkeitsbegrenzung von: 12 Km/h plus 2 und 3 Gang jetzt 19 Km/h.

    Auch mit einem Shunt Löten hat es nicht geklappt.

    Weiter bin ich leider auch noch nicht gekommen.


    Gruß Andre

  • Ohha ja solch ein ähnlichen habe ich hier auch liegen ...

    Nur habe ich absolut keine Ahnung wie ich das Teil anschließen soll.

    OK 5 Kabel sind klar ...

    Aber von oben kommen ja nur 5 Kabel und die Regeln ja alles wie Gänge, Licht an aus, Speed / Gas, elektrische Vorderbremse usw.

    Keine Ahnung was ich da wo anschließen soll.

    Ach übrigens, ich habe diesen hier von Amazon:

    https://www.amazon.de/gp/produ…tle_o00_s00?ie=UTF8&psc=1

  • Soweit ich das sehe, wirst du den so ohne weiteres nicht anschließen können. (ich lasse mich gerne eines Besseren belehren)

    Zumindest nicht wenn du nicht auf dein Display verzichten willst und keine neuen Kabel in deinen Scooter einziehen willst.


    Solltest du auf alles verzichten können, dann kannst du natürlich die drei Leitungen von deinem Gaspaddel verlängern und direkt an den controller anschließen.

    Des Weiteren müsstest du dann noch einen Schalter einbauen, um den Controller zu starten. Den rest müsste man ebenfalls an die Komponenten wie Licht etc. anschließen können. lediglich deine Geschwindigkeitsanzeige wirst du nicht anschließen können.

    Aber um ehrlich zu sein, wäre mir der Aufwand zu groß. Gerade weil es mich irgendwie wurmt dass es ein Software ding sein muss ^^

  • ja sieht nicht so gut aus mit dem Controller.

    Schön wäre, wenn man ihn per knopfdruck auf das internationale Model stellen könnte. Der hat ja 15 kmh 25 kmh und 30 kmh aber bis jetzt habe ich nur gefunden wie man ihn übers display einstellen kann das er gleich los fährt. Selbst einen Controller vom internationalen Modell also ohne ABE finde ich nicht zu kaufen.

  • Hallo ihr Zwei und Willkommen im Forum,


    euer geplantes vorhaben funktioniert am einfachsten wie bereits erwähnt durch den Einbau eines Originalen und Internationalen Controllers.

    Je nach Dashboard und Version muss dieses auch übernommen werden.


    Originale Controller sowie das Dashboard vom ES2 in der Internationalen Version habe ich lagernd.

    Falls ich etwas zusenden soll bitte eine kurze Nachricht an info@mikrofahrzeuge.com


    LG Rene

  • Mahlzeit ...

    erstmal recht vielen Dank an RENE von Mikrofahrzeuge.


    Geschafft ! ! !


    Mega Motion M5 deutsches Model mit ABE läuft jetzt 31 Km/h ...

    und nicht nur das ...


    Ich habe jetzt dank des neuen Controller's ( vom Kugoo ES2 ) von der Firma Mikrofahrzeuge ...


    die Funktionen vom internationalen Modell wie Bremslicht, Tempomat und eine benutzbare Vorderbremse ( bei mir war die Vorderbremse sooo bissig, dass ich sie so gut wie gar nicht nutzen konnte ) die jetzt richtig dosierbar ist.


    Jetzt, ja jetzt macht der Scooter aber mal riiichtig Spaß.


    Gruß Andre

  • Hallo Rene,


    aber gern berichte ich:


    Also erstmal bin ich super begeistert ... endlich brauche ich mich nicht mehr von den Leih Scootern überholen lassen.


    Auch habe ich meine ersten Kontrollen hinter mir ( in Hamburg gaaanz schlimm im Mai gekauft und schon die 8 te Kontrolle ) bei Kontrolle den Scooter ausgemacht, er fällt dann ja zum Glück zurück auf den Beginner Modus und schon war alles OK.


    Es wurde bis Dato weder auf die Unterbodenbeleuchtung ( die ich per Schalter an und aus machen kann ) noch auf die Original internationale Vorderlichtlampe ( die ich auch per Schalter schalten kann ) eingegangen.


    Auch mein Umbau der Vordergabel auf Oildruck und oder mein Umbau auf Luftreifen vorn auf Original Felge war bis Dato nicht so interessant für die Gesetzeshüter ...


    ging wohl eher immer um das vorhanden sein eines Nummernschildes.


    Zur Akku Leistung ist es etwas schwieriger für mich etwas zu sagen, da ich eher kürzere fahrten unternehme.


    Bei meiner längsten Fahrt würde ich sagen, das mir etwa 25 % fehlen ...


    heißt bei mir:


    Ca. 95 Kg meiner Person


    Scooter Original = ca. 15 Km Reichweite


    ( angegeben war er glaube ich mit 23 Km bei 72 Kg und gerader Strecke )


    Ca. 11 Km mit Tuning aber wirklich sutsches Fahren also nicht immer volle 31 Km/H


    Ich denke, für den Innenstadt Bereich ist das völlig ausreichend.


    Aber nichts so trotz, werde ich als nächstes einen größeren Akku verbauen mit 13 Ah statt die 7.5 Ah ( bin da gerade mit einem China Händler am verhandeln. )


    Sonst, kann ich den Mega Motion M5 nur empfehlen ... und bitte ... ja ich vergleiche ... aber ich vergleiche auch nur mit vergleichbaren also zb. gegen den Lidl. Scooter der auch mal 299 € genau wie meiner ( war ein Angebot jetzt liegt er immer zwischen 249 € - 299 € ) gekostet hat.

    Ich denke mal, dass er NICHT mit einem 700 € vergleichbar ist.


    Meine Kaufentscheidung fiel erstens auf den Preis dann Aussehen und da war dieses Model am schönsten.


    Ich wollte nicht gleich ein teures Model kaufen, da ich erstmal schauen will, wie es überhaupt so ist und ob sich das hier in Hamburg lohnt.


    Und JA es lohnt und macht richtig fun auch für mich:


    ALTER MANN ( 53 Jahre )


    Binabertechnikbegeistertundmussimmerwaszumbastelnhaben.


    Gruß Andre

  • Hier ein paar Foto´s


    Hmmmm ja, also der Akku passt erstmal unten ins original Fach also als Tausch.


    Werde mich aber auch mal schlau machen, was genau ich brauche und wie genau ich ihn anschließen muss um ihn dann später auch als Zusatzakku zu verbauen.


    Denke bei sehr langen Strecken wäre das perfekt.





  • Also ich habe jetzt dieses Dashboard verbaut: Foto


    Denke aber, René kann dir bestimmt auch das internationale vom Kugoo besorgen.


    Meins habe ich vom Händler / Hersteller als Ersatz bekommen da meines defekt war.


    Scooter gekauft hatte ich über REAL oder heute ja Kaufland Onlineshop und der Verkäufer,


    wenn ich richtig erinnere war Glückswelle also Händler, Hersteller oder Importeur wie auch immer.


  • Das Dashboard ist bereits auf dem Weg, ich denke dann sollte das ganze laufen.


    LG Rene

    Guten Morgen Rene,


    sag mal, hast du zufällig einen Schaltplan vom Steuergerät ?


    Ich habe mir jetzt noch Lenkerendenblinker gekauft, die ich verbauen wollte und weiß noch nicht genau,


    wo ich jetzt den Strom abgreifen soll. Auch habe ich mir noch einen Stromreduzierer bestellt denn ich gehe mal davon aus,


    dass ich nicht so leicht an 12V komme.

    Hmmm ganz grober Gedanke:


    Ich nehme oben den Strom von der Vorderlampe 36V ... setze den reduzierer auf 12V dazwischen dann Relais dann Schalter und Blinker.


    Nachteil ... Blinker gehen auch nur bei: Licht an.


    Hast du vielleicht noch eine bessere Idee ???

Participate now!

Don’t have an account yet? Register yourself now and be a part of our community!